Einleitung

Daten sind die Grundlage für uns, einen ausgezeichneten Service zu leisten. Unser wichtigstes Kapital ist aber das Vertrauen unserer Kunden. Die Kundendaten zu schützen und sie nur so zu nutzen, wie es unsere Kunden von uns erwarten und der Gesetzgeber vorschreibt, hat für uns höchste Priorität. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Ferner ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen gemäß Artikel 4 Absatz 7 DSGVO

White Crema GmbH + Co. KG
Sophie-Charlotte-Straße 2
DE 49076 Osnabrück
Tel.: 0541 66886900
E-Mail: info@whitecrema.de
Internet: www.whitecrema.de

Amtsgericht: Osnabrück
Handelsregister: HRA 202613
UST-ID: DE 276140889

vertreten durch die geschäftsführende Gesellschafterin:
HS Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH, AG Osnabrück HRB 205118 (persönlich haftend), diese vertreten durch die Geschäftsführerin Frau Hannelore Schröder.

Kontaktdaten der betrieblichen Informationssicherheitsbeauftragten: Frau Morena Pöppinghaus
datenschutz@whitecrema.de

2. Server-Logfiles

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wir erheben die folgenden Daten, die uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Dies sind die folgenden Daten:

  • Browsertyp / -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • übertragene Datenmenge
  • abgerufene Datei
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden von uns für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht.

3. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen für uns ausschließlich dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Dabei handelt es sich um die folgenden Cookies:

Name des Cookies
Inhalt
Zweck
Lauzeit
fe_typo_user
Session ID
Frontend Login
Session

Die Session Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Die Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse liegt in der technischen Notwendigkeit, die Website nutzerfreundlich und effektiv anzeigen und gestalten zu können.

4. Plug-In

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, unseren Prämien- und unseren Promotionskatalog direkt in Ihrem Dropbox-Ordner zu speichern. Wir nutzen dies zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website. Dazu setzen wir Plug-Ins von Dropbox International Unlimited Company ein. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-Ins ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst keine personenbezogenen Daten an den Anbieter der Plug-Ins weitergegeben. Durch den Besuch auf der Website erhält Dropbox die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Wenn Sie bei Dropbox direkt eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie dieses nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-In-Anbieter liegen uns keine Informationen vor. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihre Verarbeitung durch den Plug-In-Anbieter erhalten Sie unter: Dropbox International Unlimited Company, One Park Place, Floor 5, Upper Hatch Street, Dublin 2, Irland; weitere Informationen zur Datenerhebung: https://www.dropbox.com/privacy. Dort enthalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Dropbox hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

5. Kontaktaufnahme/Newsletter

Senden Sie uns eine Anfrage per E-Mail, so speichern wir die von Ihnen mitgeteilten Daten. Wir geben die Daten nicht an Dritte weiter und verwenden die Daten ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und zur Beantwortung der jeweiligen Anfrage. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Soweit die Kontaktaufnahme auch auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO die weitere Rechtsgrundlage. Die uns im Zuge der Kontaktaufnahme übermittelten Daten werden gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist bzw. sobald die jeweilige Konversation beendet ist. Falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen, schränken wir die Bearbeitung ein.

Für die Übersendung unseres Newsletters können Sie sich auf unserer Website per E-Mail auf folgender E-Mailadresse anmelden:
newsletter@whitecrema.de

Für die Übersendung des Newsletters ist ausschließlich Ihre E-Mailadresse notwendig. Ihre personenbezogenen Daten werden wir nur für den persönlichen Kontakt nutzen. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit abbestellen über die E-Mailadresse:
newsletter@whitecrema.de

Ihre Daten werden danach unwiderruflich und unverzüglich gelöscht.

6. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. Selbstverständlich können Sie ferner der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung jederzeit widersprechen.

Der Widerruf der Einwilligung und der Widerspruch gegen die Speicherung ist per E-Mail zu richten an datenschutz@whitecrema.de oder per Brief an:

White Crema GmbH + Co. KG
Morena Pöppinghaus
Sophie-Charlotte-Straße 2
49076 Osnabrück

7. Bewerbung

Über unsere Webseite schreiben wir gelegentlich zu besetzende Stellen aus. Gerne können Sie sich auf diese Stellenanzeigen bei uns bewerben. Die in diesem Zusammenhang mitgeteilten personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO i. V. m. § 26 Absatz 1 BDSG. Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen des Bewerberverfahrens ausschließlich zur Auswahl geeigneter Kandidaten genutzt. Sobald die Position besetzt ist, werden Ihre Unterlagen nach Ablauf einer Frist zur Abwehr von Rechtsstreitigkeiten in unseren Systemen gelöscht (spätestens nach 6 Monaten). Eine darüber hinausgehende Speicherung und Verwendung von Bewerberdaten erfolgt nur, soweit Sie uns Ihr ausdrückliches Einverständnis zur weiteren Aufbewahrung Ihrer Bewerberdaten erteilt haben oder im Falle eines berechtigten Interesses z. B. bei einer Beweispflicht in einem Gerichtsverfahren. Wird mit einem Bewerber ein Anstellungs- bzw. Ausbildungsvertrag geschlossen, werden die Daten zur Durchführung und Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses und somit für vertragliche Zwecke gespeichert und verarbeitet.

8. Unsere Angebote

Wenn Sie bei uns bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

Bei Bestellung auf Rechnung machen wir Sie darauf aufmerksam, dass wir bei der Auswahl dieser Bezahlmethode ggfs. eine Beurteilung des Kreditrisikos durchführen lassen. Dazu werden die personenbezogenen Daten, die zur Bonitätsprüfung nötig sind, [Name, Adresse, Bankdaten], an die Wirtschaftsauskunftei übertragen, wobei auch Ihre Adressdaten berücksichtigt werden. Die Erhebung, Speicherung und Weitergabe erfolgt mithin zum Zwecke der Bonitätsprüfung zur Vermeidung eines Zahlungsausfalles und auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO und des Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstandes gesondert.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach drei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d.h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

9. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffend personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berechtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch der Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • Recht auf Widerruf von Einwilligungserklärungen.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Datenschutzaufsichtsbehörde Niedersachsen
Landesbeauftragte Niedersachsen
Frau Barbara Thiel
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Tel.: +49(0511) 1204500
Telefax: +49(0511) 1204599
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Sie können Ihre Rechte uns gegenüber wie folgt wahrnehmen:

 

White Crema GmbH + Co. KG
Morena Pöppinghaus
Sophie-Charlotte-Straße 2
49076 Osnabrück

10. Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an: datenschutz@whitecrema.de